Interner Bereich

Hier finden Sie Ihren
bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger


Schornsteinfegerinnung Südniedersachsen
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
Schornsteinfegerinnung Südniedersachsen
Qualitätshandwerk mit Traditionsbewusstsein
Seite 2 von 8
1 2 3 4 5 6 7 8

SchoEDL

Schornsteinfeger sind schon seit Jahrzehnten Experten zur Verbesserung der Energieeffizienz, insbesondere der Energieeffizienz von Heizungsanlagen. Zur Erreichung der Ziele der Bundesregierung im Bereich Klimaschutz ("Energiewende") muss jedoch auf vielen Gebieten noch mehr getan werden.

 

 
 
 
Energieeffizienz - neue Dienstleistungen - Das Projekt SchoEDL


Mit Unterstützung durch das Fraunhofer IFAM werden seit Sommer 2013 mehrere neue Dienstleistungsbausteine entwickelt. Diese sollen von Betrieben erprobt werden, die mit Schornsteinfegerarbeiten in die Handwerksrolle eingetragen sind (im Folgenden "Schornsteinfeger" genannt). Schornsteinfeger sollen durch diese neuen Dienstleistungen ihre Kunden noch stärker dabei unterstützen, Klimaschutz und Ressourcenschonung wirklich in Angriff zu nehmen und Energiekosten einzusparen.
 
 
Gefördert wird dieses Vorhaben durch das Bundesumweltministerium. Zusätzliche Informationen über Entwicklung und Erprobung verschiedener Dienstleistungsbausteine zur Steigerung der Energieeffizienz von Wohngebäuden erhalten Sie auch unter:
http://www.klimaschutz.de/de/projekt/schoedl
 
 


Hier geht es zum SchoEDL Projekt

Spendenübergabe Glückstour

Spendenübergabe an das Elternhaus für krebskranke Kinder





Schornsteinfeger spenden zum wiederholten Male 5000 Euro an das Göttinger Elternhaus für krebskranke Kinder.
 
 
Der im Jahr 2005 gegründete Verein
„Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern“
veranstaltet einmal jährlich eine „Glückstour“ um Spenden zu sammeln.
Die hierbei gesammelten Spenden kommen in vollen Umfang der Hilfe für krebskranke Kinder zu Gute.
Im Jahr 2013 wurden auf diesem Wege 125.000 Euro Bundesweit an verschiedene Einrichtungen verteilt.
 
Wir danken den vielen Spendern der Glückstour 2013 und freuen uns auf einen regen Zuspruch.
 
Wenn Sie mehr erfahren oder auch fördern möchten schauen Sie im Internet unter
www.glueckstour.de
 

Heizkostenentwicklung in Deutschland

Pellets - eine sinnvolle Alternative!

Die Energiepreise sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Viele Nutzer von konventionellen Öl- u. Gasfeuerstätten fragen sich wie weit sich die Preisspirale noch nach oben drehen kann.
 
Alternativ zu den fossilen Brennstoffen bieten sich Stückholz und vor allem Holzpellets an. Gegen der weitläufigen Meinung vieler Verbraucher sind die Preise, gerade für Holzpellets sehr stabil - auf niedrigem Niveau geblieben.
 
Vergleichen wir die Enrwicklung der Öl- und Gaspreise einmal:
 
Eine Kilowattstunde Öl kostete 2012 ca. 8,24 Eurocent.
Eine Kilowattstunde Gas kostete 2012 ca. 6,81 Eurocent.
Eine Kilowattstunde Pellets kostete 2012 5,23 Eurocent.
 
Der Preisvorteil von Holzpellets gegenüber Heizöl EL liegt somit  bei ca. 36%.
 
Ein guter Grund zu überlegen ob es nicht möglich ist, in den Räumen die am meisten Energie benötigen einen Pelletofen anzuschliessen. Voraussetzung dafür ist ein geeigneter Schornstein. Pelletöfen funktionieren heute vollautomatisch und umweltfreundlich.
 
 

KfW-Programme

Optimierung von Heizungsanlagen im Bestand durch die kfw-Förderbank

Die kfw-Förderbank bietet im Bereich der Sanierung ein weiteres interessantes Förderprogramm an.
 
Unter der Programmnummer 431 finden Sie die Förderung "Energieeffizient Sanieren - Sonderförderung"
 
Besonders hoch ist das Potential zu optimierender Gebäudetechnik im Gebäudebestand. Immer noch befinden sich häufig alte, uneffiziente Pumpen, nicht funktionierende Regelungen oder hydraulisch nicht abgeglichene Heizungsanlagen in den Heizungskellern.
 
Um diesen Zustand zu verbessern hat die kfw das Programm 431 aufgelegt.
 
Bei der nachträglichen Optimierung von Heizungsanlagen verlangt die kfw zu Bestimmung des Istzustandes der Heizungsanlage die Durchführung des Heizungschecks.
 
Den Heizungscheck führen z.B. Schornsteinfegermeisterbetriebe aus.
 

QM/UM

Informationen zur QM/UM

Qualitätsmanagement

Schornsteinfegerschule

Beruf Schornsteinfeger

Infos zur
Schornsteinfegerschule

Technik

Information

Infos zur Technik